So installieren Sie Linux Mint auf Ihrem Windows-PC

Sind Sie ein Windows Power-User? Sie können Linux Mint auf Ihrem PC installieren – entweder zum Ausprobieren oder als Ersatz für Windows.

Steven J. Vaughan-Nichols
Von Steven J. Vaughan-Nichols für Linux und Open Source | 3. Juli 2018 — 19:38 GMT (20:38 BST) | Thema: Fenster
Video: Linux Mint ist ein Kinderspiel. Hier sind unsere Top-Tipps

Ich denke, Linux Mint ist nicht nur ein großartiger Desktop, es ist auch ein großartiger Ersatz für Windows. Mit Windows-Sicherheitsproblemen wie WannaCry beginnen die Menschen, Alternativen zu Windows zu erkunden.

Lies auch: Die Installation von Linux auf Ihrem PC ist denkbar einfach – hier erfahren Sie, wie Sie es machen können. linux lässt sich nicht installieren

Ich erhielt eine Reihe von Anfragen über die Umstellung von Windows auf das neueste und beste Linux. Für mich und viele andere erfahrene Linux-Anwender ist das Linux Mint 19. Sie müssen kein Linux-Experte sein, um Mint auf einem Windows-PC zu installieren. Hier ist, wie man es macht.

yumi-usb-stick-burner.jpg
(Bild: ZDNet)
Minze herunterladen
VORGESTELLTE GESCHICHTEN
Künstliche Intelligenz wird das nächste neue Menschenrecht werden.
Da der PC-Markt weiterhin langsam schrumpft, rate mal, welche OEMs noch florieren?
Fahrerlose Lufttaxis, Drohnen, Pods: Dubai stellt Zukunftstechnologie in den Mittelpunkt des Transportwesens
Apple MacBook Pro Besitzer schreien übel: „6 $ Problem kostet 600 $, um es zu beheben“.
Zuerst können – und sollten – Sie Linux Mint ausprobieren, bevor Sie zu ihm wechseln. Glücklicherweise machen es Linux-Distributionen wie Mint im Gegensatz zu anderen Betriebssystemen einfach, ihnen vor der Installation einen Testlauf zu geben.

Lesen Sie auch: Wie behebt man Windows Dual-Boot mit Linux Mint? – TechRepublic

Um dies zu tun, müssen Sie zuerst eine Kopie von Linux Mint herunterladen, das mit drei verschiedenen Desktops geliefert wird: MATE, Xfce und sein Standard-Desktop, Cinnamon. Wenn Sie einen PC der Version 2012 oder neuer haben, empfehle ich Ihnen, die 64-Bit-Version von Mint mit Zimt und Multimedia-Unterstützung herunterzuladen.

Bereiten Sie Ihre Tools vor

Wenn Sie kein ISO-Brennerprogramm haben, laden Sie eines herunter. Ich empfehle Freeware-Programme ImgBurn für optische Laufwerke und Yumi für Windows für USB-Sticks. Andere gute Möglichkeiten sind LinuxLive USB Creator und UNetbootin. Dies sind auch kostenlose Programme.

Lies auch: Windows-Dump und Linux Mint installieren, in nur 10 Minuten.

Wenn Sie nicht mit einem älteren PC arbeiten, der nicht von einem USB-Stick booten kann, empfehle ich dringend die Verwendung eines USB-Sticks. Sie können Linux von einer DVD ausführen, aber es ist sehr langsam.

Bei 1,5 GB kann der Download von Mint eine Weile dauern, also seien Sie bereit für eine Wartezeit.

Minze ausprobieren
Sobald Sie das Brennerprogramm installiert haben und die neueste Linux Mint ISO-Datei zur Hand haben, verwenden Sie den Brenner, um das ISO-Image auf Ihre Diskette oder Ihren USB-Stick zu kopieren. Wenn Sie eine DVD verwenden – die Minze ist zu groß, um auf eine CD zu passen – überprüfen Sie Ihre neu gebrannte Disc auf Fehler. Im Laufe der Jahre hatte ich mehr Probleme mit dem Betrieb von Linux und der Installation von Linux von DVDs von schlechten Discs als alle anderen Ursachen zusammen.

Sie können einen USB-Stick mit persistentem Speicher einrichten. Damit können Sie Ihre Programme und Dateien auf dem Stick speichern. Auf diese Weise können Sie Linux mitnehmen und es als begehbares Betriebssystem für Hotel-, Konferenz- und Bibliotheks-PCs verwenden. Ich habe das als sehr praktisch empfunden und es gibt immer mindestens einen Linux-Stick in meiner Laptoptasche.