Fallen Sie nicht auf den Bitcoin Hype herein

Fallen Sie nicht auf den Hype herein – Warum der Preis von Bitcoin 10.000 $ nicht seinen wahren Wert widerspiegelt

Finanznachrichten der letzten Tage:

Lustige Sache ist, dass die Nachrichtenagenturen keine 24 Stunden hatten, um die „$10.000“-Nachrichten köcheln zu lassen, und der Preis von Bitcoin stieg bereits auf $11.500. Als sie ihr „$11.000“-Stück veröffentlichten, fiel es bereits auf $9.000 zurück. Dann, sobald sie das letzte Wort auf ihrem „Bitcoin is crashing“ Artikel eingegeben haben, ist es wieder über $11,000 pro Bitcoin.

Erstaunlich? Verrückt? Bitcoin Code in 24 Stunden alles davon?

Wir haben das schon einmal gesehen, im Jahr 2013, mit einem Medienrummel, als Bitcoin sich den 1.000 Dollar näherte, die die „Blase“ in diesem Jahr anheizten. Im Januar dieses Jahres handelte ein Bitcoin bei etwa 15,00 $, stieg bis April auf 266 $ und stürzte dann innerhalb weniger Tage nach Erreichen dieses Höchststandes wieder auf 50 $ ab. Der Artikel Bitcoin Code ▷ Komplett Analysiert! » Seriös oder Abzocke? zeigt es da wie ein Phönix, der aus der Asche aufsteigt, hatte er im November bereits $1.000 erreicht und erreichte mit $1.242 an der größten Bitcoin-Börse der damaligen Zeit, dem inzwischen erloschenen Mt. Gox, seinen Höhepunkt. Das ist ein fast 100-facher Anstieg in 11 Monaten, eine Größenordnung größer als der 10-fache Anstieg in diesem Jahr (2017).

Das Lustige ist, die Charts sind dann fast identisch mit denen von heute, und die Nachrichtenartikel sehen fast genau gleich aus. Fügen Sie einfach eine Null hinzu.
Bild von CNN Money

Die Medien verschlingen das, weil die Leute von diesem Zeug fasziniert sind. Geschichten der Leute, die 5000 BTC in einem alten Festplattenlaufwerk finden, das sie für $25 2009 kauften, ein Mann, der weg 7500 BTC durch Unfall wirft und eine Deponie scheuert, um sie zu versuchen und zu finden, ein Mann, der Pizzas für 10.000 BTC kauft – es ist das sizzle zum Steak, und es verkauft.

Die andere Seite

Die Menschen lieben es, wenn die Märkte steigen, aber was steigt, muss sinken, und Bitcoin ist nicht immun dagegen. Die Geschichte zeigt uns drei große „Bitcoin Bubbles“ und viel Volatilität dazwischen. Schwankungen von 20-30% an einem Tag sind in der Bitcoin-Welt keine Seltenheit, aber für die meisten Menschen kann dies sehr erschreckend sein. Z.B. brach Bitcoin vor ein paar Tagen $11.500, stürzte dann aber wieder auf $9.600 ab und verlor über Nacht 20% seines Wertes.

Dies sind keine Einzelfälle. In der Tat, es ist ziemlich häufig. Damals stürzte er von 260 auf 50 Dollar ab. Bitcoin wurde für tot erklärt.
Dann gab es damals einen Absturz von $330 auf $180. Die Verzweiflung war spürbar.
Oder es stürzte von $600 auf $250 ab. „Wird es jemals enden?“ Die Leute haben gefragt. Selbst wahre Gläubige begannen zu zweifeln. Viele Leute haben aufgegeben und sind ausverkauft.
Damit Bitcoin nicht ständig steigt, was für eine Überraschung. Wenn Sie sich kurzfristige lineare Diagramme ansehen, ja, es gibt zu jedem Zeitpunkt große Abwärtsbewegungen. Er steigt nicht immer 12 Monate lang, wie in diesem Jahr.

bitcoin start

Doch wenn man sich das logarithmische Diagramm unten ansieht:

Log Charts sind besser als lineare Charts, wenn es darum geht, die Performance über lange Zeiträume zu messen. Ein Sprung von $1 auf $30 wirkt winzig im Vergleich zu einem Sprung von $100 auf $200 in einem linearen Chart, obwohl es sich um einen Anstieg von 3000% gegenüber einem Anstieg von 100% handelt. Ein Log-Chart behebt dieses Problem.

Wir können auf diesem All-Time-Preis-Chart sehen, dass Bitcoin seit seiner Erfindung einen stetigen Aufwärtstrend genommen hat, mit einigen großen Schwankungen dazwischen. Sie werden feststellen, dass die Schwankungen in den ersten Tagen größer und volatiler waren.

Dreimal in der Geschichte von Bitcoin wurde der Preis parabolisch, was bedeutet, dass er auf dem Chart fast direkt nach oben ging. Ein fast vertikaler Anstieg auf einem Log-Chart ist schwer zu erreichen, wenn der Preis nicht sehr schnell steigt. Dies war im Jahr 2011 und zweimal im Jahr 2013 der Fall. In beiden Jahren hat sich Bitcoin um mindestens das 100-fache erhöht. Wie Sie sehen können, haben wir bei diesem Anstieg von $1.000 auf $11.000 im Jahr 2017 noch keinen parabolischen Aufwärtstrend gebildet. Es muss aufwärts in Richtung zu $100K pro Bitcoin wirklich schnell aufspüren, damit das geschieht. Wir sind noch nicht da und haben einen langen Weg vor uns.

Litecoin bald besser als Bitcoin?

Experten sagen immer, dass die beiden Kryptowährungen, da sie eine Gabel von Bitcoin sind, zahlreiche Gemeinsamkeiten haben, und die Aussage kann bis zu einem gewissen Grad wahr sein. Beide haben die gleiche Codebasis, sind deflationär und nutzen z.B. den Nachweis des Work-Mining. Die Unterschiede zwischen ihnen sind jedoch mehr als spürbar.

Für den Anfang ist es offensichtlich, dass die Transaktionszeiten von Litecoin viel schneller sind als die von Bitcoin, die normalerweise durchschnittlich 10 Minuten benötigen, um eine Operation abzuschließen. Litecoin stoppt die Uhr bei 2,5 Sekunden, und wie Sie im vorherigen Abschnitt gesehen haben, kann die Zahl deutlich geringer sein. Ethereum, ein weiteres der besten Kryptonetzwerke der Welt, kämpft ebenfalls mit Netzwerk- und Geschwindigkeitsproblemen.
Die Benutzerfreundlichkeit von Litecoin ist es, was es von anderen Altmünzen abhebt und mit Bitcoin um den Marktanteil konkurriert. Die Menschen verwenden es für Standard-Blockchain-Verfahren, wie die Aufhebung eines intelligenten Vertrags, aber es hat auch die Fähigkeit, technologisch gesehen, als Währung verwendet werden, in der Art von Papiergeld.

Name Preis 24H (%)
BTCBitcoin (BTC)
$8,130.87
-0.34%
Name Preis 24H (%)
LTCLitecoin (LTC)
$81.46
-2.66%
Litecoin-Vorhersagen: Ein solides Netzwerk, das 2018 Potenzial birgt: Obwohl einige Altmünzen mit jedem Tag an Prestige und globaler Relevanz gewinnen, ist Bitcoin immer noch die bekannteste Kryptowährung in einem Markt mit zunehmender Wertschätzung der Vorteile, die die Kryptographie und die Blockchain-Technologie bieten können.

Der Bitcoin Trader ist eine Alternative

Das bedeutet jedoch nicht, dass es keinen Platz für Altmünzen gibt, um zu wachsen und ihre Plätze als erfolgreiche Bitcoin Trader Unternehmen zu festigen. Unter ihnen scheint Litecoin die bevorzugte Option für versierte Investoren im Krypto-Universum zu sein. Zum Vergleich: Altcoins sind alle Krypto-Währungen von Bitcoin, dem Marktführer seit 2009, und Litecoin ist vielleicht die beste, sicherste und diejenige mit dem größten Potenzial. Bitcoin Trader Bewertungen und eine Analyse sowie Abgekürzt LTC, oder Ł, Litecoin kann als ein Peer-to-Peer-Kryptowährungs- und Open-Source-Softwareprojekt definiert werden. Es funktioniert unter der MIT/X11-Lizenz und wurde von Charlie Lee entwickelt.

Wie bei Bitcoin und den meisten altcoins ist Litecoin eine dezentrale Einheit, d.h. es funktioniert ohne zentrale Autorität oder Governance-Agentur. Das System ermöglicht die Erstellung und Übertragung von Token, basierend auf einem kryptographischen Open-Source-Protokoll.

Bitcoin Trader and more

Die neueste Version von Litecoin ist die Version 0.15.1 vom März 2018. C++ ist die Codesprache und die kompatiblen Betriebssysteme sind Windows, OS X, Linux, Android. Das Litecoin Core Development Team ist für die Entwicklung verantwortlich.

Was die Ledgerinformationen betrifft, so ist das Zeitstempelschema Proof-of-work, und die Hash-Funktion arbeitet mit scrypt. Es gibt eine Blockprämie von 25 LTC, etwa bis 2019, die etwa alle vier Jahre halbiert wird. Die durchschnittliche Blockzeit beträgt 2,5 Minuten.

Litecoin Technische Informationen

Wert:
Name Preis 24H (%)
LTCLitecoin (LTC)
$81.46
-2.66%
Litecoin Market Cap:
Litecoin Volumen (24h):
Litecoin Umlaufversorgung:
Max. Versorgung: 84.000.000 LTC
Ein wenig Geschichte: Geschichte von Litecoin
Litecoin (LTC) Historische Daten

Litecoin sah das Tageslicht auf GitHub im Oktober 2011 als Bitcoin-Gabel: es wurde in diesem Monat über einen Open-Source-Client von Charlie Lee, der früher bei Google arbeitete, veröffentlicht. Das Netzwerk/Plattform wurde eine Woche später aktiv.

Wir wollen Sie nicht verwirren, also sollten Sie verstehen, was genau eine Gabel ist. Es ist der Prozess, in dem eine Blockkette in zwei Zweige zerfällt. Es kann temporär oder permanent sein; hart oder weich. Die Hauptursache ist eine Änderung des Konsensalgorithmus oder andere Softwareänderungen.

Litecoin war eine Abspaltung des Bitcoin Core Clients, mit einigen kleinen Unterschieden. Es hatte eine reduzierte Blockgenerierungszeit von zweieinhalb Minuten; es hatte deutlich mehr Münzen oder Token, ein modifiziertes GUI (Graphical User Interface) und einen anderen Hashing-Algorithmus mit Scrypt anstelle von SHA-256.

Assistenzprofessor für Informatik lobt den Bitcoin Trader

Assistenzprofessor für Informatik am Johns Hopkins Information Security Institute und Mitbegründer der Z-Cash cryptocurrency

Du konntest nicht vorhersehen, dass das mit Bitcoin passieren würde. Die Sache mit Bitcoin ist, dass es morgen zwei Dollar sein könnten. Die eine Sache, die ich über diese Krypto-Währungspreise gelernt habe, ist, dass sie nicht rational sind: Wenn Sie denken: „Ich hätte das sehen können, ich hätte das voraussagen können“, dann werden Sie sich nur schlecht fühlen. Niemand hat vorhergesagt, wie verrückt das alles sein wird, und niemand weiß, wann es enden wird, und jeder denkt, dass es enden wird, oder für eine Weile absterben wird. Wenn Sie alle psyched heraus über dieses erhalten und Sie sich überzeugen, dass Sie gehen müssen, Bitcoin jetzt zu kaufen, sind die Wahrscheinlichkeiten sehr gut, dass Sie herauf das Verlieren einer Menge Geld beenden werden.

Garrick Hileman über den Bitcoin Trader

Dozent an der Universität Cambridge und Autor der Global Cryptocurrency Benchmarking Study 2017

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum man sich nicht zu sehr über sich selbst ärgern sollte, weil man vorher keine Bitmünze gekauft hat.

Erstens haben viele Leute, die Bitcoin schon früh gekauft haben, entweder ihre Bitcoins falsch behandelt und „verloren“ (d.h. den Zugang zu ihren kryptographischen privaten Schlüsseln verloren) oder ihre Bitcoins in einem der zahlreichen Hacks gestohlen, die Bitcoin-Inhaber heimgesucht haben. Dank der neuen Bitcoin Trader Bewertungen ist alles einfacher. Hacking-Verluste sind nach wie vor ein großes Problem, und viele der Leute, die früh reingekommen sind, haben nichts vorzuweisen, außer einer traurigen Geschichte, die sie bei einem Bier im Pub erzählen können.

Bitcoin Grund

Ein weiterer Grund, sich nicht zu sehr über sich selbst zu ärgern, ist, dass viele sehr kluge und angesehene Experten (darunter auch Nobelpreisträger) den potenziellen Nutzen und Wert von bitcoin nicht erkannt haben. Zum Beispiel hat Paul Krugman im Jahr 2013 bitcoin berüchtigt entlassen und erklärt, er sei „zutiefst unüberzeugt“, dass es funktionieren könne. Viele der einflussreichsten Ökonomen, darunter Brad DeLong, Tyler Cowen und andere, die sich schon früh mit Bitcoin beschäftigten, kamen zu dem gleichen Schluss. Also sei nicht zu hart zu dir selbst.

Joseph Bonneau

Assistenzprofessor für Informatik an der NYU

Ich arbeite seit vielleicht sechs Jahren im Krypto-Währungsraum und unterrichte in den letzten vier Jahren jeweils Universitätsklassen, so dass ich jede Gelegenheit hatte, mich sowohl in Bitcoin als auch in Ethereum einzukaufen, und ich persönlich habe nie eine bedeutende Menge Geld in Krypto-Währung investiert. Viele der Forscher, die ich am meisten respektiere, haben auch nicht sehr viel investiert – obwohl einige es getan haben, und einige haben es ganz gut gemacht. Aber selbst die Leute, die in diesem Raum arbeiten und die Technologie wirklich am besten kennen – die Forscher, die zehn Stunden lang an einem Whiteboard aufstehen und im Detail erklären konnten, wie das ganze System funktioniert -, das war kein offensichtlicher Kauf für diese Menschenmenge.

Wenn du erst im letzten Jahr von Bitcoin gehört und gesagt hättest „oh, wenn ich nur ein paar Jahre zuvor davon gehört hätte….“ – nun, ich hatte davon gehört, und nicht nur davon gehört, sondern wusste wirklich gut, wie es funktioniert, und war dabei, ein Lehrbuch darüber zu schreiben, wie es funktioniert, und all diese Studenten zu unterrichten, und an jedem Punkt war mir nicht klar, woher die Bewertung kommt und warum ich erwarten sollte, dass es wächst. Vielleicht bin ich ein Informatiker, der keine Ahnung von Finanzen hat – das ist sicherlich ein Weg, es zu betrachten – aber ich denke, ein anderer Weg, es zu betrachten, ist es wirklich schwer, diese Dinge vorherzusagen. Sogar im letzten Monat sind die Preise zurückgegangen. Es ist ein Markt, es ist ziemlich effizient. Es ist nicht leicht, Geld zu verdienen.

Webinare und ein E-Book für Aktien Anfänger

Webinare und ein E-Book sind die einen Hilfen für Anfänger. Eine weitere Möglichkeit bietet IQ Option seinen Kunden im Zusammenhang mit einem Demokonto an.

Ein Demokonto ist eine klasse Möglichkeit wie man sehr realistisch ohne ein finanzielles Risiko, erste Erfahrungen mit dem Handel von binären Optionen machen kann. Wie bei den anderen Funktionen auch, muss man sich für die Nutzung von einem Demokonto bei IQ Option anmelden. Die Nutzung vom Demokonto ist kostenfrei möglich. Im Übrigen, ein Demokonto eignet sich natürlich nicht nur für die Anfänge, sondern auch später. Den mit einem Demokonto kann man sehr gut auch Strategien testen und das ohne ein finanzielles Risiko.

Alles in allem, bietet der Broker IQ Option gerade für Anfänger ein umfangreiches Angebot das man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

BDSwiss – mit binären Optionen zum Tradingexperten

Der Handel mit binären Optionen ist sehr beliebt. Immer mehr Menschen greifen auf die Plattform BDSwiss zurück und versuchen ihre Erfahrungen im Trading erfolgreich zu werden. Als Anfänger sollten Sie sich einige Tipps und Tricks zu Herzen nehmen, um langfristigen Erfolg mit diesem Broker genießen zu können.

Maximieren Sie Ihre BDSwiss Rendite mit 0 – 100 Binär-Handel

Es spielt keine Rolle, ob Sie sich als Anfänger oder als Fortgeschrittener mit dem Handel von binären Optionen beschäftigen möchten. Ein seriöser Test ist natürlich Pflicht bei Binären Optionen. Jeder hat eine Möglichkeit eine gute Rendite erzielen zu können – und das ist gar nicht einmal so schwer, wie gedacht. BDSwiss bietet als einer von nur sehr wenigen Brokern am Markt den Handel von Binär 0 – 100.

Dabei handelt es sich um ein innovatives Vergütungsmodell, das sich durch eine sehr flexible Rendite auszeichnet. Die Höhe der Renditauszahlung hängt unmittelbar mit der Wahrscheinlichkeit zusammen, mit der ein bestimmtes Ergebnis zustande kommt. Bei einem sehr unwahrscheinlichen Ereignis kann die Rendite sogar bis auf 100 Prozent steigen. Dieser Tipp der Wahrscheinlichkeit ist daher unter gewissen Umständen Gold wert und ein unverzichtbares Glied zur Gewinnmaximierung.

Offene Optionen durch BDSwiss Option+ kontrollieren

Das Feature OPTION+ sollte jeder in seine Handelsmöglichkeit einbeziehen. Mit dieser innovativen Funktion können Sie eine Kontrolle über die derzeitigen offenen Positionen schaffen und so einfacher im Überblick behalten. Jeder Kunde kann mit OPTION+ auf die Möglichkeit zurückreifen, schnell ein Broker Angebot direkt über den Rücklauf einzuholen. Vier Sekunden lang besteht diese Möglichkeit. Kunden können damit die Option schon vor dem eigentlichen Ablauf der Laufzeit verkaufen. Verlustvermeidung und -Absicherung sind die Zeile dieses Features. Vor allem für alle jene die ein Sicherheitspolster haben möchten, sollte OPTION+ in Erwägung gezogen werden.

Einfacher geht es nicht – BDSwiss in jedem Fall nützen

Als Broker ist BDSwiss der ideale Partner für Profis und Laien. Sie können hier nahezu nichts falsch machen. Am Laufenden bleiben Sie, indem Sie immer wieder einen Blick auf den Brokereigenen Blog werfen, der speziell für Tradingkunden zur Verfügung steht. Strategien, wie Sie am besten in binäre Optionen investieren sowie die Möglichkeit an einer umfangreichen Trading-Akademie teilzunehmen, das alles ist bei BDSwiss kostenlos für Sie zur freien Verfügung gestellt.

Tradinggemeinschaft für mehr Erfolg

Binäre Optionen sind der Trend in der Tradinggemeinschaft. Wer sich für diese spezielle Art des Handelns entscheidet, sollte allerdings eine gute Strategie verfolgen oder sich zumindest an den allgemeinen Strategien des Handels orientieren.

Der erfolgreiche Broker eToro ist der ideale Ansprechpartner, der jedem seiner Kunden Hilfestellungen bereitstellen kann. Sie erhalten zum Thema binäre Optionen in der Brokereigenen Akademie verschiedene Tipps und Tricks, sowie Neuigkeiten betreffend der derzeitigen Handelsstrategien. Die beste eToro Strategie finden Sie mit Sicherheit.

Folgen Sie den Trend der Copy Trading

Wenn Sie sich als Anfänger mit eToro beschäftigen und binäre Optionen handeln möchte, sollten Sie als erste Orientierung die sogenannte Trendfolgestrategie anwenden. Sie sind auf einer sehr sicheren Seite, da Sie die Entwicklung statistisch betrachten und eine Umkehr der Trendwelle als eher unwahrscheinlich angesehen wird. Sie verfolgen damit eine uralte Börsenstrategie die besagt: „The Trend is your friend“ Für Anfänger eine eher sichere Methode um möglichst gute Renditgewinne erzielen zu können. eToro hält Sie diesbezüglich immer am Laufenden.

Als Profi auch auf Umkehrstrategie setzten

Sind Sie ein erfahrener Hase im Copy Tradinghandel, können Sie auch auf die Umkehrstrategie setzen. Man spekuliert auf eine mögliche Trendumkehr und kann im Falle des Falles sehr hohe Gewinne erzielen. In diesem Falle sollten Sie allerdings schon länger mit Copy Trading handeln, damit Sie den richtigen Zeitpunkt zur Trendumkehr „erwischen“ können.

Absicherung mit Hedging bei eToro

Bei eToro können Sie auch auf die beliebte Hedging-Möglichkeit zurückgreifen. Bestehende Positionen werden abgesichert und jene binäre Optionen gekauft, die mit einer gegenteiligen Wirkung ausgestattet sind. Zum Beispiel bei einem steigenden Basiswert, kann durch die PUT-Option eine vorhanden Position abgesichert werden und Risiken vermindert. Natürlich wird in diesem Fall auch der Gewinn des Traders abgeschwächt. Probieren Sie es selbst, so einfach konnte man noch nie Binäre Optionen handeln, als wie mit diesem erfolgreichen Partner eToro.

eToro bietet ein Demokonto zum üben

Eine der besten Anbieter für binäre Optionen ist 24Option. Neukunden dürfen sich bei diesem Anbieter über einen Bonus von 100% für die erste Einzahlung freuen. Dieses Geld kann nicht direkt ausgezahlt, aber zum Handel mit Copy Trading eingesetzt werden. Der Artikel auf Onlinebetrug ist da echt gut. Binäre Optionen liegen immer mehr im Trend. Das Handeln kann hiermit leicht erlernt werden und erfordert keine besonderen Kenntnisse. Die Handelsplattform von 24Option wird inzwischen von vielen Tradern für das Handeln mit Copy Trading genutzt. Die Gründung des Unternehmens liegt bereits seit über 5 Jahren zurück. Der offizielle Sitz von 24Option ist in Zypern, wobei auch eine Niederlassung in Deutschland vorhanden ist. Das ist besonders vorteilhaft, da man immer einen Ansprechpartner vor Ort hat. Alle Kunden können die stabile und besonders nutzerfreundliche Plattform von 24Option für den Handel mit Copy Trading nutzen. Als Basiswerte stehen hierfür Rohstoffe, Aktien, Währungspaare und Indizes zur Verfügung.

Jeder Trader kann gewinnen

Jeder Trader tippt, ob der Kurs bis zu einem bestimmten Zeitpunkt steigt oder sinkt. Liegt der Trader mit seiner Vermutung richtig, kann er hohe Renditen erhalten.

Wenn der Tipp falsch ist, dann ist die Einlage verloren. Ein besonderer Vorteil ist, dass ein Demokonto zur Verfügung steht. Auf diesem Konto gibt es 1.000 Euro als virtuelles Guthaben, die von den Kunden zu Demozwecken verwendet werden können. Gerade Anfänger sollten diesen Service nutzen, um den Handel mit Social Trading zu lernen und eigene Strategien zu entwickeln. Der Kundensupport ist jederzeit schnell erreichbar. Kontaktierbar ist der Support von Option888 über Live-Chat, per Mail oder telefonisch. Nutzer Erfahrungen und einen Test 2017 zur Webseite Option888 jetzt lesen. Alle Fragen werden sachlich korrekt und freundlich beantwortet. Bei den angebotenen Handelsarten kann jeder Trader zufrieden sein.

Es gibt insgesamt 5 verschiedene Formen, die frei von jedem Trader gewählt werden können. Entweder es wird der klassische Hoch- oder Tiefhandel, der One-Touch-Handel, der Boundary Handel und die 60-Sekunden-Optionen zur Auswahl.

Der Boundary Handel wird häufig auch als Grenzhandel bezeichnet. Hierbei muss der Trader festlegen, ob der Basiswert eine bestimmte Größe nicht unter- oder überschreitet, sondern in einer Linie bleibt. Als zusätzliche Leistung bietet Option888 eine mobile Version an. Mit der mobilen Fassung können alle Trader jederzeit auf ihre Handelsplattform zugreifen und auch von unterwegs schnelle Geschäfte mit Social Trading abschließen.

Einer der bekanntesten Anbieter für binäre Optionen ist Option888

Das Handeln mit Social Trading wurde früher nur außerbörslich von einigen Brokern angeboten. Plattformen werden in diesem Test angeboten und untersucht. Heute steht dieser Handel allen Interessierten zur Verfügung. Einer der besten Anbieter für den Handel mit Social Trading ist Option888.

  • Dieser Anbieter hat eine Plattform, die sehr übersichtlich aufgebaut ist. Alle Handelsarten und Angebote sind übersichtlich aufgelistet, so dass sich auch Anfänger schnell damit zurecht finden.
  • Für die erste Einzahlung zahlt Option888 einen Bonus von 100%.

Das bedeutet, wenn ein Trader eine Einzahlung von 100 Euro vornimmt, dann erhält er weitere 100 Euro von Option888, die für den Handel mit Social Trading eingesetzt werden kann. Das Demokonto kann dafür verwendet werden, um eigene Strategien zu entwickeln. Nur wer sich wirklich sicher fühlt, sollte die erste Echtgeld Einzahlung tätigen.

Hierfür stehen bei Option888 die unterschiedlichsten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Anbieter wird von vielen Tradern zum Handeln von Social Trading genutzt.

Wie bei klassischen Optionen so stehen auch für die Social Trading Basiswerte wie Aktien, Indizes, Währungspaare oder Rohstoffe zur Verfügung. Jeder Trader kann wählen, mit welcher Handelsform er investieren möchte.

Als Handelsformen stehen die 60-Sekunden-Option, der Boundary Handel, der Hoch- und Tiefhandel oder der One-Touch-Handel zur Auswahl. Der Hoch- und Tiefhandel wird am häufigsten von Tradern gewählt. Hierbei muss der Trader schätzen, wie sich ein bestimmter Kurs bis zu einem festgelegten Zeitpunkt entwickelt. Wird er steigen oder eher fallen? Marktbeobachtungen und ausreichende Informationen sind vorab sehr wichtig.

Bei einem Boundary Handel dagegen wird festgelegt, dass sich der Kurs nicht ändert. Das bedeutet, dass der Basiswert eine festgelegte Größe nicht über- oder unterschreitet. Sollten Fragen auftreten, so steht der freundliche Kundensupport von Option888 jederzeit zur Verfügung. Alle Fragen werden zeitnah beantwortet.

Seit bereits 5 Jahren ist Option888 auf dem Markt. Zuerst war das Unternehmen in England ansässig. Inzwischen ist es in Zypern zu finden, wo es auch durch eine Regulierungsbehörde überwacht wird. Eine Filiale ist auch in Deutschland vertreten, so dass immer ein Ansprechpartner vor Ort ist.

Nach der Anmeldung kann man Geld verdienen

Wie bereits erwähnt, muss man sein Handelskonto mit Geld aufladen. Hier hat man mehrere Zahlungsmöglichkeite bei Anyoption zur Auswahl. So kann man sein Konto über seine Kreditkarte, über Paypal oder Sofortüberweisung aufladen.

Eines sollte man bei seiner Auswahl berücksichtigen, die Einzahlungsmethode dient später auch Anyoption als Auszahlungsmethode. Daher sollte man die Einzahlungsmethode sorgfältig auswählen. Bei der Einzahlung auf sein Handelskonto muss man noch eine Mindestsumme von 100.00 Euro beachten, die man einzahlen muss.

Natürlich kann man auch mehr auf sein Handelskonto einzahlen, wenn man dieses möchte. Für die Einzahlung entstehen keine Gebühren, diese entstehen später nur bei Auszahlungen. Mit der erfolgreichen Einzahlung, kann man mit dem Handel von binären Optionen beginnen. Eines zeigen die Erfahrungen was man noch bei Anyoption beachten sollte, den Neukunden wird ein Bonus gewährt. Je nach nach aktuellem Bonus-Programm beträgt dieser zum Beispiel 20.00 Euro, die nach der Anmeldung und der erfolgreichen Einzahlung, dem Handelskonto gutgeschrieben werden.

Den Bonus kann man sich natürlich nicht direkt auszahlen lassen, vielmehr muss man diesen erst mal in einer bestimmten Anzahl von Trades einsetzen. Details zu diesem Thema findet man auch in den entsprechenden Geschäftsbedingungen von Anyoption.

Versteuerung beachten

Was häufig im Zusammenhang mit binären Optionen nicht beachtet wird, ist bei den Gewinnen und die daraus resultierenden Verpflichtungen. So muss man jeden Gewinn den man bei Anyoption macht, dem Finanzamt auch melden. Hierbei muss man aber keine Einzelmeldungen vornehmen, vielmehr reicht eine jährliche Meldung im Rahmen einer Steuererklärung völlig aus.

Je nachdem wie umfangreich der Handel mit binären Optionen und dementsprechenden Gewinnen und Verlusten ist, kann es auch empfehlenswert sein, sich von einem Steuerberater beraten zu lassen.

Binäre Optionen

Wer noch keine große Erfahrungen mit binären Optionen hat, aber gerne mit diesen handeln möchte, der sollte sich mal die Plattform von 24Option ansehen. Den dieser Broker bietet gerade für Anfänger vielfältige Möglichkeiten, um erste Erfahrungen mit dem Handel sammeln zu können. Den schließlich handelt es sich beim Handel mit binären Optionen um Transaktionen mit richtigem Geld. So schnell man mit binären Optionen Geld machen kann, so schnell kann man es auch wieder verlieren.

  • Wer Erfolg, insbesondere dauerhaften Erfolg mit binären Optionen haben möchte, der sollte sich intensiv mit dem Handel von binären Optionen, mit den Tipps und Tricks rund um die Handelstrategien, aber auch mit möglichen Fallstricken beschäftigen.

Gute Hilfen für Anfänger

Wie bereits erwähnt bietet der Broker 24Option eine Vielzahl von Hilfen an. Zu diesen Hilfen gehört zum Beispiel ein Videocenter. In zahlreichen Videos erklären die Fachleute vom Broker, wie der Handel mit binären Optionen funktioniert. Die Videos sind hierbei als Anleitung aufgebaut. Über das Videocenter kann man auf die Videos ohne eine Gebühr jederzeit zugreifen. Neben dieser Hilfe bietet 24Option unter http://www.onlinebetrug.net/24option noch tägliche Webinare an. Hierbei werden täglich andere Themen behandelt. Durch den direkten Kontakt mit dem Referenten über das Internet, kann man jederzeit auch Fragen zu den Inhalten des Webinar stellen. Wer sich lieber erst mal in das Thema binäre Optionen und der Handel davon, einlesen möchte, der wird ebenfalls auf der Internetseite fündig. So bietet 24Option seinen Kunden ein interaktives E-Book an. In diesem E-Book wird ebenfalls Schritt für Schritt alle wichtigen Inhalte rund um den Handel, beleuchtet und vorgestellt. Zahlreiche Tipps und Tricks runden das Angebot bei diesem E-Book ab. Das E-Book kann man sich sowohl auf den Computer, aber auch auf sein Handy oder auf sein Tablet herunterladen.